Alternative für Deutschland - Baden-Württemberg

Lassen Grüne und Schwarze sich kaufen ? Fast sieht es so aus

KV-MANNHEIM - 20.02.2021

Die Grünen haben eine Spende in Höhe von 500.000 Euro erhalten. Die höchste Spende, die je an die Grünen ging. Damit kann man viel sanktonierbaren

Das Geld ist für die diesjährigen Wahlkämpfe vor den Landtagswahlen und der Bundestagswahl bestimmt. Der Spender soll laut "Spiegel" Antonis Schwarz sein, Erbe der Gründerfamilie des rheinischen Pharma-Unternehmens Schwarz Pharma. Er wird laut "Spiegel" auch als Gründer der Guerilla Foundation aufgeführt, die durch die Unterstützung von "Aktivisten und sozialen Graswurzelbewegungen" einen "größeren Systemwandel in Europa" bewirken will. Bereits 2019 hatte Schwarz demnach 65.000 Euro an die Grünen gespendet. Er gehört auch zu den Finanziers der Bewegung „Extinction Rebellion“, die sich laut eigener Homepage für eine Bürger:innenversammlung einsetzt („Die Regierung muss eine Bürger:innenversammlung für die notwendigen Maßnahmen gegen die ökologische Katastrophe und für Klimagerechtigkeit einberufen. Die Regierung muss nach deren Beschlüssen handeln“) und damit für die Ablösung unserer Staatsform. Es sind jene Damen und Herren, die gestern den Straßenverkehr bei den Passionsspielen lahmlegten um zu demonstrieren.

Doch auch der Koalitionspartner ist inzwischen fremdgesteuert. Die CDU Baden-Württemberg lässt sich ihren Parteitag von Huawei sponsern. Huawei ist ein Konzern, dessen Aufstieg nicht eindeutig vom chinesischen Militär und dessen politischer Führung, der Kommunistischen Partei, zu trennen ist. Huawei denkt strategisch und sucht sich Sponsorentermine sehr gezielt aus. Bislang ist noch nicht einmal restlos geklärt, in welcher Form Huawei am deutschen 5G-Netz beteiligt werden soll. Weiterhin fallen chinesische Investoren dadurch auf, dass sie gezielt deutsche Unternehmen aufkaufen. Der Roboterbauer Kuka vom Bodensee oder das Traditionsunternehmen Poggenpohl, ein Küchenbauer aus Herford, sind prominente Beispiele.

Auch das Institut der Wirtschaft (IW) warnt davor, dass China eine selbst verursachte Krise nutzt und chinesische Investoren im Zuge der Wuhanseuche angeschlagene deutsche Unternehmen systematisch aufkaufen könnten. China nutze diese Käufe um insbesondere in seinen definierten Schlüsselpositionen aufzuholen. Chinas Interessen zu unterstützen, schadet Deutschland.

Wer schwarz oder grün wählt, bekommt Fremdbestimmung und Durchsetzung deutschlandschädlicher Interessen. Zeit diesem Geschwür ein Ende zu bereiten, Zeit für die AfD.

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Robert Schmidt - 23.07.2021

Nord Stream 2

Die Flucht der Bundeskanzlerin vor dem Hochwasser und der Realität nach Washington war für die Fertigstellung der umstrittenen Gas Pipeline „Nord Stream 2“ ei...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 23.07.2021

Böses Soja - Gutes Tofu

Tofu ist in den letzten Jahren immer populärer geworden und gilt heute als gesundes Superfood und Fleischersatz. Egal ob fermentiert, mariniert, gewürzt, geräuch...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 21.07.2021

Aus unserem Programm:

Laut einer Presseerklärung des statistischen Bundesamtes befindet sich das Gastgewerbe tief in der „Wuhan-Krise“. So seien die Umsätze der Branche seit Seuch...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 20.07.2021

Eine unglaubliche Wahrheit

Eine unglaubliche Wahrheit legt der AfD Abgeordnete Martin Sichert auf den Tisch und pulverisiert Aussagen der Flüchtlingspäpste und linken Spitzenpolitiker. Von ...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 19.07.2021

Wieder einmal Staatsversagen

n Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen. Schlechte Zeiten, denn „die üblichen Verdächtigen bei Wetterphänomenen“, d...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 18.07.2021

Gewaltenteilung in Gefahr

Angela Merkel muss sich am Mittwoch 21.07 vor dem Zweiten Senat des Bundesverfassungsgerichts einer Verhandlung über zwei Organklagen der AfD stellen. Hintergrund ...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 16.07.2021

Hochwasser-Hilfe :Schnell und unbürokratisch

Vor 5 Jahren stand im Focus ein Artikel, der bald – sehr bald - wieder aktueller denn je werden könnte, wenn man sich die sich stets verschärfende Hochwasserlag...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 15.07.2021

Nachtangelverbot vom Verwaltungsgericht gekippt

In einer Presseerklärung der AfD Landtagsfraktion zum Erfolg verschiedener Klagen gegen ein generelles Nachtangelverbot vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart heißt...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 14.07.2021

Gefahr von Rhein und Neckar

„Land unter“ heißt es derzeit nicht nur an Rhein und Neckar, sondern landesweit. Die derzeitigen Regenfälle erinnern uns daran, wie wichtig ein guter Hochwass...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 13.07.2021

90 Prozent der kontrollierten "Shisha-Bars" in Mannheim auffällig

Nach einer Pressemeldung der Mannheimer Polizei, hat das Polizeirevier Mannheim-Innenstadt am Freitag bis spät in die Nacht gemeinsam mit dem städtischen Ordnungs...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 29.06.2021

Sozialkassen und Asyl- verträgt sich das ?

Es ist auffällig, dass Intensivtäter mit Asylhintergrund immer wieder in psychischer Behandlung sind. Jüngstes Beispiel ist der Messermörder von Würzburg. Wen...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 27.06.2021

Würzburg: Und es geschieht doch !

Nach einem Bericht der „Augsburger Allgemeinen“, hat ein 24 jähriger Somalier, der laut ntv 2015 als „Asylbewerber“ nach Deutschland einreiste, bei einer M...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

AFD-SPOT zur Bundestagswahl

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

    

 

up