Einladung für Veranstaltung am 25.10.2017, um 19 Uhr

Der Kreisverband Mannheim lädt am Mittwoch den 25.10.2017 ab 19:00 Uhr ins Schützenhaus Feudenheim (in der Au 20) zum Vortrag und Diskussion über „Die Republikanerfalle“ ein. Robert Lambrou vom AfD Kreisverband Wiesbaden hat sich lange Jahre mit der Geschichte und dem Werdegang der Republikaner beschäftigt und fragt provozierend wohin die AfD steuert. In seinem knapp …

weiterlesen →

Auf dem Weg zur Einheitspartei

IMG_0592

Der Wählerwille ist der etablierten Politik für die Umsetzung der Wahlergebnisse immer unwichtiger. Parlamentarier lassen sich auf dem Ticket einer Partei ins Parlament wählen, um diese dann zu verlassen und auf einen anderen Zug aufzuspringen bzw. in eine andere Partei oder zu deren Büroleitung. Eigene Überzeugungen und Werte sind beliebig austauschbar solange das Mandat in …

weiterlesen →

Der christliche Kompromiss: „Ober“- ohne Grenze

IMG_0591

Wer noch eines Beweises bedurfte, sah sich wieder einmal bestätigt. Seehofer wird erneut zu Drehhofer und ist bei den ersten lauen Gegenwindböen umgefallen. Der bayrische Avanti Schritt: „Grollen-Trollen-Schmollen“ funktioniert bestens. Das ständige Training dieser uns vorgegaukelten Strategie macht sich bezahlt. Inzwischen gibt es die von Seehofer geforderte Obergrenze, die nicht so heißt und auch keine …

weiterlesen →

Sonntagsgedanken: Programm oder Polemik ?

IMG_0294

Heute tritt es also in Kraft, das Netzwerkzerstörungsgesetz von Heiko Maas. Leider erlebt er dessen Einführung nicht im Amt, der Wähler hat ein Kreuz durch die Rechnung gemacht. Er wird allerdings hautnah und auf der Strafbank sitzend die Streichung miterleben. Die Spatzen pfeifen die Verfassungsfeindlichkeit von den Dächern des Reichstages. Es ist nicht die Frage …

weiterlesen →

Presseerklärung zum Ausscheiden von Frauke Perty

IMG_0385

Die AfD zerlegt sich nicht, sie häutet sich nur, um hieraus stärker hervorzugehen. Abspaltungen und persönliche Zerwürfnisse sind ganz normal für eine junge,wachsende Partei, die erst noch ihren Platz finden muss. Wir bedauern die Entscheidung Frauke Petrys nicht zusammen mit uns gemeinsam die Zukunft unseres Landes gestalten zu wollen. Wir sind über die Umstände entsetzt …

weiterlesen →