Silvesterbilanz: Der ganz normale Wahnsinn

„Erschreckende Neujahrsbilanz – So brutal verlief Silvester in Mannheim!“  titelt Mannheim 24 und auch der Manheimer Morgen ( Quelle )  


Alleine in der Innenstadt kam es zu mehreren brutale Attacken und vielen Einsätze von Feuerwehr und Polizei.


Als mehrere junge Frauen merkten, dass sie heimlich aus einer Gruppe junger Männer heraus gefilmt wurden und die Gruppe aufforderten, das zu unterlassen, wurden die jungen Frauen brutal in Bauch und Rücken getreten.


Eine sechsköpfige Gruppe junger Männer attackierte einen Mann, der sich zusammen mit einer Frau und ausgekugelten Arm in ein Hotel flüchten konnte.


Woanders kam es zum Klappmessereinsatz.


Für unsist das nichts ungewöhnliches , sondern vielmehr aber der alltägliche Wahnsinn, der an jedem Wochenende bzw. Feiertagen auf unseren Straßen tanzt. Belästigungen und Körperverletzungen sind allgegenwärtig, die Menschen in Mannheim haben Angst. Wir alle wissen doch was bzw wer da los ist, da vermögen auch keine geschönte Kriminalitätsstatistiken oder Sonntagsreden aus dem Elfenbeinturm mehr zu täuschen.


Jetzt empörte Betroffenheit vorheucheln kann nur, wenn jahrelang weggeschaut hat, den Kopf in den Sand steckte und schönredete. Was wir endlich brauchen, ist eine schonungslose Offenlegung der Ist Situation auf unseren Straßen. Mit Daten Fakten und Hintergründen.


Weitere Beiträge

Martin Hess, MdB begeistert Mannheim

11.01.2020
Mit einer Veranstaltung zur 3. Waffenrechtsreform startete die AfD Mannheim ist das Veranstaltungsjahr 2020  Knapp 170 Zuhörer, die vorwiegend aus der lokalen Schützen und Jägerschaft bestand erlebten einen sachlich sehr fundierten Vortag des  AfD Bundestagsabgeordneten Martin Hess. Martin Hess war es auch, der die (...)

Unnütze Zettelwirtschaft

09.01.2020
Seit Januar 2020 müssen Händler mit elektronischen Kassensystemen ihren Kunden bei jedem Kauf zwingend einen Beleg aushändigen, so schreibt es ein zum 01.01.2020 eingeführtes Gesetz vor. Das soll „Mogelkassen“ verhindern und dem Finanzamt ermöglichen, die Kassensysteme mit den Bons abzugleichen, um Steuerhinterziehung (...)

Verfolgte Christin

08.11.2018
+++ Verfolgte Christin: AfD-Abgeordnete fordern Asyl für Asia Bibi +++ Stuttgart, 07.11.2018. In einem Brief an Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) und Innenminister Thomas Strobl (CDU) fordern die AfD-Landtagsabgeordneten Lars Patrick Berg, Klaus Dürr, Daniel Rottmann und Harald Pfeiffer die Gewährung von Zuflucht für (...)