Von der Energiewende zur Energiekrise

Bernd Siegholt - 29.09.2022

Die Mannheimer Bürger blicken genauso wie Gewerbetreibende, Mittelstand und Industriebetriebe angesichts der Energiekrise in den Abgrund: Astronomisch hohe Rechnungen für Strom, Gas und Öl bedeuten für viele eine finanzielle Katastrophe. Viele Mannheimer Haushalte werden nicht mehr in der Lage sein, die Energiekosten zu bezahlen, viele Unternehmen werden Insolvenz anmelden oder ihre Geschäftstätigkeit ganz einstellen, Industriebetriebe werden die Produktion stilllegen oder herunterfahren müssen. Die negativen Folgen für die wirtschaftliche Entwicklung von Mannheim drohen dramatische Ausmaße anzunehmen.

Hinzu kommt die berechtigte Sorge vor einem drohenden Blackout, also einem Stromausfall wegen Strommangel, der im schlimmsten Fall zum Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung in der Stadt führen kann. Ob die Stadt ausreichend darauf vor· bereitet ist, ist nicht sicher.

Diese dramatische Situation ist eine direkte Folge der gescheiterten Energiepolitik, der sogenannten „Energiewende", sie ist also hausgemacht. Der gleichzeitige Ausstieg aus der CO2-freien Kernenergie und aus der Kohlekraft hat .zu einer einseitigen Abhängigkeit von ausländischen Gaslieferungen geführt, die Deutschland und Mannheim jetzt auf die Füße fällt.

Leider hält die Stadt Mannheim und die MVV am Kohleausstieg fest, was die AfD-Fraktion immer wieder kritisiert hat.

Die Energiesparmaßnahmen der Stadt sind dagegen aus Kostengründen vernünftig. Aber die Verdunkelung durch abgeschaltete Beleuchtung führt zu mehr Angsträumen in der Stadt. Die Stromersparnis bringt in der Nacht außerdem nicht sehr viel, da Stromengpässe vor allen am Abend und nicht in der Nacht auftreten.

Mannheimer Großkraftwerk dauerhaft erhalten

Was muss jetzt getan werden? Angesichts der explodieren Strompreise und der drohenden Stromknappheit müssen so viele Kraftwerke wie nur möglich am Netz bleiben und stillgelegte Kraftwerke wieder in Betrieb genommen werden.

Die Stadt Mannheim muss über ihre Tochter MVV dafür sorgen, dass alle vier Blöcke des Großkraftwerkes erhalten bleiben und nicht stillgelegt werden, sondern stattdessen modernisiert und ausgebaut werden. Der Kohleausstieg muss sofort gestoppt werden.

Auf diese Weise bleibt auch die zuverlässige und bezahlbare Fernwärmeversorgung für die Mannheimer Bürger erhalten.

Der immer wieder geforderte Ausbau von Windkraft auch in Mannheim stellt dagegen keine Lösung dar: Bei Windstille gibt es mangels Speicher keinen Strom, egal wie viele Windräder in die Landschaft gestellt werden.

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-MANNHEIM - 17.11.2022

Etatrede von Bernd Siegholt 17.11.2022

Aus dem Amtsblatt der Stadt Mannheim: Vernunft statt Ideologie Wir befinden uns in Krisenzeiten. Richtig ist es daher, keine neuen Schulden aufzunehmen und kein...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 17.11.2022

Klimaschutz-Aktionsplan 2030
Rede von Rüdiger Ernst 17.11.2022

Quelle: Videoportal der Stadt Mannheim
right   Weiterlesen
Robin Frey, Thorsten Teinzer - 15.11.2022

Schändliches Graffiti an der Synagoge wurde entfernt

Unsere jüdischen Mannheimer Mitbürger müssen nun eine Schmähung weniger ertragen! Dank des Einsatzes unseres Vorstandsmitgliedes Robin Frey (siehe Artikel vom ...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 15.11.2022

Abend mit Beatrix von Storch -
ein voller Erfolg!

Endlich wieder eine große öffentliche Veranstaltung der AfD KV Mannheim! Während der Corona-Zwangs-Pause konnten nur kleinere Veranstaltungen stattfinden. Jetzt...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 13.11.2022

Volkstrauertag 13.11.2022
"Ich hatt' einen Kameraden"

Quelle: YouTube
right   Weiterlesen
Robin Frey - Mitglied des Kreisvorstandes - 11.11.2022

Antisemitismus in Mannheim

Das Graffiti auf dem Bild verschandelt schon seit über einem Jahr das Gebäude der Synagoge in F3. Hauseigentümer müssen Kosten für eine Entfernung normalerweis...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 28.10.2022

Beatrix von Storch kommt nach Mannheim

Beatrix von Storch (MdB) besucht uns in Mannheim Es ist uns eine große Freude, Beatrix von Storch endlich mal wieder in Mannheim begrüßen zu dürfen! Wir freuen...
right   Weiterlesen
Stuttgart - 25.10.2022

Wehrt Euch gegen Armut, Not und Kälte

WEHRT EUCH GEGEN ARMUT, NOT & KÄLTE GROẞDEMO AM 12. NOVEMBER IN STUTTGART! Der Landesvorstand der AfD Baden-Württemberg hat eine Demonstration unter dem Motto...
right   Weiterlesen
Martin Hess, MdB - 24.10.2022

Faeser schweigt noch immer zum Thema "Messermann in Ludwigshafen"

In Mecklenburg-Vorpommern brannte ein Flüchtlingsheim. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Nur wenige Stunden nach dem Brand eilte Bundesinnenministerin Na...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 22.10.2022

Trauer um Jonas Sprengart und Sascha Kraft

Wir trauern um Jonas Sprengart und Sascha Kraft Am 18.10.2022 wurden drei Männer Opfer einer unvorstellbar grausamen Tat in Ludwigshafen. Zwei der Opfer, Jonas ...
right   Weiterlesen
Alice Weidel, Tino Chrupalla - 21.10.2022

Energiekrise nachhaltig bekämpfen!

Deutschland benötigt dringend eine zuverlässige und vor allem bezahlbare Versorgung mit ausreichend Energie – und das so schnell wie möglich. Wer wie die Ampel...
right   Weiterlesen
Dr. Ulrich Lehnert - 09.10.2022

Wegfall von 65 Parkplätzen im Speckweg

Der Bürgermeister Eisenhauer hatte am 22.06.2022 zu einer öffentlichen Gesprächsrunde um die anstehende Sanierung des Speckweges eingeladen. Streitpunkt war der...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up