Würzburg: Und es geschieht doch !

KV-MANNHEIM - 27.06.2021

Nach einem Bericht der „Augsburger Allgemeinen“, hat ein 24 jähriger Somalier, der laut ntv 2015 als „Asylbewerber“ nach Deutschland einreiste, bei einer Messerattacke auf Passanten am Würzburger Barbarossaplatz am Freitagabend gegen 17 Uhr drei Menschen getötet und zehn weitere schwer verletzt.

Polizeibeamte hätten den Täter festgenommen, nachdem er nach einem Beinschuss aus der Dienstwaffe eines Kollegen kampfunfähig war.

Zur Identität der Toten und Verletzten konnte die Polizei zunächst wenig sagen. Überwiegend seien die Opfer Frauen gewesen. Unter den Schwerverletzten ist ein kleiner Junge. Eines seiner Elternteile ist laut Herrmann unter den Toten.

Laut dem Bayrischen Innenminister Herrmann (CSU) war der Täter psychisch auffällig und hatte sich vor etwa zwei Wochen in Behandlung begeben. Bei seiner Tat soll er „Allahu Akbar“ gerufen haben, ein islamistisches Motiv könnte der Tat zu Grunde liegen, so Herrmann.

Aus der Ferne betrachtet lief der Polizeieinsatz gut ab. Die Kollegen waren recht schnell am Einsatzort und haben den Angreifer per Beinschuss kampfunfähig gemacht.

Die Ermessensentscheidung beim „Unmittelbaren Zwang“ schreibt vor, das jeweils mildeste Mittel anzuwenden.

Was mir bitter aufstößt ist die vorschnelle Vermutung der Täter sei „psychisch auffällig“ und ein „Einzeltäter“ gewesen. Das klingt nach einer Blitzdiagnose eines verzweifelten Innenministers, der versucht, eine zurecht verunsicherte Bevölkerung zu beruhigen versucht. Allerdings ist auffällig, dass diese Diagnose bei Migranten verdächtig oft kommt. Gehören solche Individuen, die aus einem Bürgerkriegsland kommen, sich erkennbar islamisieren und nachweislich eine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellen nicht gehörig untersucht und ggfs. weggesperrt?

Warum läuft ein polizeibekannter psychisch Kranker aus einem Bürgerkriegsland frei herum und wird nicht dort unter Verschluss behandelt?

Hat denn die Bevölkerung kein Recht auf Schutz vor solchen gefährlichen Islamisten?

Im Ergebnis ist der präventive Schutz der Gesellschaft vor solchen Individuen nur dann möglich, wenn solche Täter weit weg von der Gesellschaft geschlossen werden.

Die AfD fordert in ihrem Parteiprogramm daher nicht ohne Grund:

(a) die Erleichterung der Ausweisung, insbesondere die Wiedereinführung der zwingenden Ausweisung auch schon bei geringfügiger Kriminalität,

(b) die Ausweisung bereits durch die Strafgerichte,

(c) die Ermöglichung der Unterbringung nicht abgeschobener Krimineller im

Ausland,

(d) die Schaffung der Möglichkeit, Gefährder, insbesondere Terroristen, so lange in Haft zu nehmen, wie sie im Inland sind und von ihnen eine erhebliche Gefahr für die Allgemeinheit ausgeht.

Die CDU/CSU ist beim Schutz der Bevölkerung doppelt gescheitert. Erst kann eine tickende Zeitbombe im Willkommenswahn anstandslos einreisen und dann unbehelligt in unserem Land herumspazieren.

Der Würzburger Täter wusste ganz genau was erlaubt ist und was nicht: Er trägt auf allen Bildern eine FFP2 Maske.

 

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Andrea Zürcher - 03.10.2022

Zum Tag der deutschen Einheit

Die Folgen des zweiten Weltkriegs haben schmerzlich auseinandergerissen, was zusammengehört und eine Grenze durch Deutschland gezogen, die weit mehr als nur die Ho...
right   Weiterlesen
Bernd Siegholt - 29.09.2022

Von der Energiewende zur Energiekrise

Die Mannheimer Bürger blicken genauso wie Gewerbetreibende, Mittelstand und Industriebetriebe angesichts der Energiekrise in den Abgrund: Astronomisch hohe Rechnun...
right   Weiterlesen
Tino Chrupalla - 21.09.2022

Droht der Dritte Weltkrieg?

In seiner Rede an die russische Nation hat Präsident Putin die Teilmobilisierung der russischen Streitkräfte ausgerufen. Jetzt bewahrheitet sich, wovor wir immer ...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 10.09.2022

Sommerfest 2022 mit viel Prominenz.

Am 10.09.2022 fand das Sommerfest der AfD KV Mannheim statt. Aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie der letzten Jahre leider ausgefallen, konnte dieses ...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 24.08.2022

Heinrich Peter Liebenow verstorben

Leider haben wir Ihnen eine traurige Nachricht mitzuteilen: Am Mittwoch ist unser langjähriges Mitglied und Vorstandskollege Heinrich Peter Liebenow im Alter von ...
right   Weiterlesen
Tino Chrupalla - 18.08.2022

Nord Stream 2 statt Gasumlage

Heute hat Bundeskanzler Scholz angekündigt, die Mehrwertsteuer auf Gas und die Gasumlage auf sieben Prozent zu senken. Haben ihn die Hau-ab-Rufe in Neuruppin geste...
right   Weiterlesen
Rüdiger Ernst - 21.07.2022

Speckweg: Sanierung ja, Parkplatzvernichtung nein

Der Ausschuss für Umwelt und Technik hat der Sanierung und dem Umbau des Speckweges zugestimmt. Allerdings unter falschen Voraussetzungen: Es war nicht klar, dass ...
right   Weiterlesen
Thorsten Teinzer - 19.07.2022

"180 Tage Lockdown" Veranstaltung am 19.07.2022

180 Tage Lockdown Veranstaltung des Gewerbevereins Feudenheim am 19.07.2022 Der Gewerbeverein Feudenheim e.V. lud Bürger, Anwohner und Interessierte zu seiner Ver...
right   Weiterlesen
Rüdiger Ernst - 07.07.2022

Wird die Stadt zu Tode beruhigt?

Verkehrsversuch Innenstadt – wird die Stadt „zu Tode beruhigt“? AfD kritisierst Straßensperrungen in den Quadraten Vor einigen Wochen begann der Verkehrsve...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 19.05.2022

Mehr Anstrengungen zur Lösung der Probleme vor Ort

Der Anteil Deutschlands an den weltweiten CO2-Emissionen beträgt weniger als 2% und die Emissionen der Stadt Mannheim sind im weltweiten Maßstab verschwindend ge...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 25.02.2022

Robert Schmidt ist verstorben

Unser langjähriger Vorsitzender und Fraktionsgeschäftsführer der AfD Mannheim, Robert Schmidt, ist nach langer, schwerer Krankheit 25.02.2022 verstorben. Robert ...
right   Weiterlesen
Robert Schmidt - 23.07.2021

Nord Stream 2

Die Flucht der Bundeskanzlerin vor dem Hochwasser und der Realität nach Washington war für die Fertigstellung der umstrittenen Gas Pipeline „Nord Stream 2“ ei...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up