Freiflächen-Solar-Parks zerstören die Natur

KV-MANNHEIM - 25.05.2021

Nicht nur Windräder sind problematisch, auch Solarparks mit Photovoltaik Anlagen stehen in punkto Landschaftszerstörung einem „Windpark“ in nichts nach. 

Die Stromerzeugung durch Photovoltaik war und ist weiterhin ein wesentlicher Baustein, der Grün Schwarzen Koalition in Baden-Württemberg, zur Umsetzung der Energiewende.

Mit der Verabschiedung der Freiflächenöffnungsverordnung (FFÖ-VO) am 7. März 2017 sah GRÜN-SCHWARZ bereits in der letzten Legislatur einen Meilenstein, um die Flächen für Solarparks auf Acker- und Grünlandflächen zugängig zu machen. „Für die Versorgungssicherheit mit Strom und Klimaschutz, benötigen wir die zusätzlichen Flächen“, hieß es in der damals zugehörigen und sehr bodenideologisch fomulierten Presseerklärung. Um die Versorgungssicherheit herzustellen, reicht es eigentlich aus, vernünftige Kraftwerke zu bauen oder hochmoderne nicht stillzulegen. Da dies aber nicht gewünscht ist, wurden insgesamt rund 900.000 Hektar für Freiflächenphotovoltaik geöffnet. Das sind etwa zwei Drittel der landwirtschaftlichen Nutzfläche in Baden-Württemberg.

Der Meilenstein ist gesetzt, jetzt kommt die Umsetzung des Planes. Es ist davon auszugehen, dass es nun kein Halten mehr gibt und in den kommenden 5 Jahren unzählige „Solarparks“ entstehen Schließlich ist ein solcher Park mit dem EEG Gesetz im Rücken eine sichere Anlage für Parteifreunde und Spekulanten.

Führende Naturschutzverbände wie der NABU befürworten zwar den Ausbau der erneuerbaren Energien, setzen aber den Fokus bei der Photovoltaik ganz klar auf Dachanlagen, denn hier ist noch sehr viel Potential beispielsweise mit Belegung der Dächer der öffentlichen Hand. Hier könnte man anfangen, statt Natur zu zerstören.

Auch ich sehe Photovoltaik-Freiflächenanlagen (PV-FFA) sehr kritisch, denn sie führen durch die zunehmende Flächennutzung zur Zerstörung einer historisch gewachsenen Kulturlandschaft.  Sie beeinträchtigen Arten und sorgen teilweise für den Verlust von Lebensräumen. Dies passiert zum Beispiel durch eine punktuelle Versiegelung, einer Verschattung und Überschirmung von Flächen. Für Insekten notwendige Pflanzen gehen verloren, Schmetterlingsblumen oder Niststätten beziehungsweise Rastplätze von Zugvögeln werden verdrängt. Durch Zäune und Umfriedungen wird der Lebensraum von Säugetieren durchschnitten.

Dies geschieht auch durch den Bau von Wegen, Stellflächen und technischen Einrichtungen für die Wartung oder die Erreichbarkeit.

Die Forschung steht noch ganz am Anfang.

Verwertbare Erkenntnisse über die Langzeitfolgen von einzelnen PV-FFA bzw deren Auswirkungen auf die biologische Vielfalt, legen noch so gut wie nicht vor.

Das bezieht sich nicht nur auf die Betriebsphase sondern auch u.a. auf Wartung und Rückbau der Anlagen. 

Ich fordere, dass im Genehmigungsverfahren solcher „Gruselkabinette“ viel mehr auf Umweltgesichtspunkte Rücksicht genommen wird. Klimaschutz ist kein Totschlagargument, sondern eines von vielen. EU-Vogelschutzgebiete und FFH-Gebiete (Fauna-Flora-Habitat), sind ebenso wie Feuchtgebiete internationaler Bedeutung, Naturschutzgebiete, Nationalparks und Biosphärenreservate generell vom Ausbau der PV-FFA auszunehmen.

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-MANNHEIM - 17.11.2022

Etatrede von Bernd Siegholt 17.11.2022

Aus dem Amtsblatt der Stadt Mannheim: Vernunft statt Ideologie Wir befinden uns in Krisenzeiten. Richtig ist es daher, keine neuen Schulden aufzunehmen und kein...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 17.11.2022

Klimaschutz-Aktionsplan 2030
Rede von Rüdiger Ernst 17.11.2022

Quelle: Videoportal der Stadt Mannheim
right   Weiterlesen
Robin Frey, Thorsten Teinzer - 15.11.2022

Schändliches Graffiti an der Synagoge wurde entfernt

Unsere jüdischen Mannheimer Mitbürger müssen nun eine Schmähung weniger ertragen! Dank des Einsatzes unseres Vorstandsmitgliedes Robin Frey (siehe Artikel vom ...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 15.11.2022

Abend mit Beatrix von Storch -
ein voller Erfolg!

Endlich wieder eine große öffentliche Veranstaltung der AfD KV Mannheim! Während der Corona-Zwangs-Pause konnten nur kleinere Veranstaltungen stattfinden. Jetzt...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 13.11.2022

Volkstrauertag 13.11.2022
"Ich hatt' einen Kameraden"

Quelle: YouTube
right   Weiterlesen
Robin Frey - Mitglied des Kreisvorstandes - 11.11.2022

Antisemitismus in Mannheim

Das Graffiti auf dem Bild verschandelt schon seit über einem Jahr das Gebäude der Synagoge in F3. Hauseigentümer müssen Kosten für eine Entfernung normalerweis...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 28.10.2022

Beatrix von Storch kommt nach Mannheim

Beatrix von Storch (MdB) besucht uns in Mannheim Es ist uns eine große Freude, Beatrix von Storch endlich mal wieder in Mannheim begrüßen zu dürfen! Wir freuen...
right   Weiterlesen
Stuttgart - 25.10.2022

Wehrt Euch gegen Armut, Not und Kälte

WEHRT EUCH GEGEN ARMUT, NOT & KÄLTE GROẞDEMO AM 12. NOVEMBER IN STUTTGART! Der Landesvorstand der AfD Baden-Württemberg hat eine Demonstration unter dem Motto...
right   Weiterlesen
Martin Hess, MdB - 24.10.2022

Faeser schweigt noch immer zum Thema "Messermann in Ludwigshafen"

In Mecklenburg-Vorpommern brannte ein Flüchtlingsheim. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Nur wenige Stunden nach dem Brand eilte Bundesinnenministerin Na...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 22.10.2022

Trauer um Jonas Sprengart und Sascha Kraft

Wir trauern um Jonas Sprengart und Sascha Kraft Am 18.10.2022 wurden drei Männer Opfer einer unvorstellbar grausamen Tat in Ludwigshafen. Zwei der Opfer, Jonas ...
right   Weiterlesen
Alice Weidel, Tino Chrupalla - 21.10.2022

Energiekrise nachhaltig bekämpfen!

Deutschland benötigt dringend eine zuverlässige und vor allem bezahlbare Versorgung mit ausreichend Energie – und das so schnell wie möglich. Wer wie die Ampel...
right   Weiterlesen
Dr. Ulrich Lehnert - 09.10.2022

Wegfall von 65 Parkplätzen im Speckweg

Der Bürgermeister Eisenhauer hatte am 22.06.2022 zu einer öffentlichen Gesprächsrunde um die anstehende Sanierung des Speckweges eingeladen. Streitpunkt war der...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up