Grüne Lüftschlösser

KV-MANNHEIM - 25.03.2020

Der Auftritt des selbsternannten Grünen Kanzlers Robert Habeck lässt schaudern und offenbart eine Realitätsferne, die erschreckend ist.
Im ZDF forderte er, dass  Hotels und Gaststätten die kommenden Wochen der Corona-Krise doch dafür nutzen sollten, Investitionen in modernere Heizungen oder Energieeffizienzmaßnahmen vorzunehmen. Diese Abgehobenheit erinnert an Marie Antoinettes Ausspruch “Wenn die Menschen kein Brot haben, dann sollen sie doch Kuchen essen“. Sie demaskieren einen heillos überschätzten Parteivorsitzenden, der keine Ahnung hat, was sich aktuell im Land abspielt.
Kleinstbetriebe, Mittelständler und ganz besonders kleine Hotels und Gaststätten kämpfen in diesen Tagen ums nackte Überleben. Die Stornierungen erreichen fast 100 %, zusätzlich drohen Ausgangssperren und die Forderungen von Ärzten und Politikern, schlichtweg zu Hause zu bleiben, lassen den Umsatz fast vollständig auf null fallen. Gleichzeitig laufen die Kosten weiter. Rechnungen und Löhne müssen weiter gezahlt werden. Arbeitgeber haben auch eine Verpflichtung ihren Angestellten und deren Familien gegenüber, damit diese nicht ins Bodenlose fallen.
Wenn in einer solchen Zeit solche Politikdarsteller von „Investitionen“ und der Verschrottung von Ölheizungen faseln, offenbart dies, dass grüne Luftschlösser sich vielleicht in Zeiten wirtschaftlichen Aufschwungs gut bauen lassen. Es ist vielsagend, dass die Grünen sich weigern, die Einführung der CO2 Sondersteuer wegen der Krise zu verschieben. Steuererhöhungen für eine darniederliegende Wirtschaft wären fatal und der Sargnagel für die Beschäftigten.

Politikfähigkeit offenbart sich darin, Konzepte zu entwickeln und umzusetzen, Konzepte, die Deutschland vor Rezession, Arbeitslosigkeit und vielleicht sogar Armut und Hunger bewahren und tausende von Insolvenzen abwenden sollen, In dieser Krise offenbart sich die unglaubliche Alltagsuntauglichkeit derjenigen, die in Zeiten des rosaroten Wohlstands noch gefeiert worden sind. Diese Prüfung zeigt, wie weit sich bestimmte Politiker und ihre Parteien von Menschen entfernt haben. In der Krise zeigen sich staatstragende Parteien. Die Grünen gehören jedenfalls definitiv nicht dazu.

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Robert Schmidt - 23.07.2021

Nord Stream 2

Die Flucht der Bundeskanzlerin vor dem Hochwasser und der Realität nach Washington war für die Fertigstellung der umstrittenen Gas Pipeline „Nord Stream 2“ ei...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 23.07.2021

Böses Soja - Gutes Tofu

Tofu ist in den letzten Jahren immer populärer geworden und gilt heute als gesundes Superfood und Fleischersatz. Egal ob fermentiert, mariniert, gewürzt, geräuch...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 21.07.2021

Aus unserem Programm:

Laut einer Presseerklärung des statistischen Bundesamtes befindet sich das Gastgewerbe tief in der „Wuhan-Krise“. So seien die Umsätze der Branche seit Seuch...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 20.07.2021

Eine unglaubliche Wahrheit

Eine unglaubliche Wahrheit legt der AfD Abgeordnete Martin Sichert auf den Tisch und pulverisiert Aussagen der Flüchtlingspäpste und linken Spitzenpolitiker. Von ...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 19.07.2021

Wieder einmal Staatsversagen

n Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen. Schlechte Zeiten, denn „die üblichen Verdächtigen bei Wetterphänomenen“, d...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 18.07.2021

Gewaltenteilung in Gefahr

Angela Merkel muss sich am Mittwoch 21.07 vor dem Zweiten Senat des Bundesverfassungsgerichts einer Verhandlung über zwei Organklagen der AfD stellen. Hintergrund ...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 16.07.2021

Hochwasser-Hilfe :Schnell und unbürokratisch

Vor 5 Jahren stand im Focus ein Artikel, der bald – sehr bald - wieder aktueller denn je werden könnte, wenn man sich die sich stets verschärfende Hochwasserlag...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 15.07.2021

Nachtangelverbot vom Verwaltungsgericht gekippt

In einer Presseerklärung der AfD Landtagsfraktion zum Erfolg verschiedener Klagen gegen ein generelles Nachtangelverbot vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart heißt...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 14.07.2021

Gefahr von Rhein und Neckar

„Land unter“ heißt es derzeit nicht nur an Rhein und Neckar, sondern landesweit. Die derzeitigen Regenfälle erinnern uns daran, wie wichtig ein guter Hochwass...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 13.07.2021

90 Prozent der kontrollierten "Shisha-Bars" in Mannheim auffällig

Nach einer Pressemeldung der Mannheimer Polizei, hat das Polizeirevier Mannheim-Innenstadt am Freitag bis spät in die Nacht gemeinsam mit dem städtischen Ordnungs...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 29.06.2021

Sozialkassen und Asyl- verträgt sich das ?

Es ist auffällig, dass Intensivtäter mit Asylhintergrund immer wieder in psychischer Behandlung sind. Jüngstes Beispiel ist der Messermörder von Würzburg. Wen...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 27.06.2021

Würzburg: Und es geschieht doch !

Nach einem Bericht der „Augsburger Allgemeinen“, hat ein 24 jähriger Somalier, der laut ntv 2015 als „Asylbewerber“ nach Deutschland einreiste, bei einer M...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

AfD-SPOT zur Bundestagswahl

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

    

 

up