News

Grüne Öko GEZ

26.Nov.2020
Wie die Automobilwoche bereits im Mai diesen Jahres berichtete, schlagen führende Berater der Bundesregierung in Umweltfragen drastische Maßnahmen vor, um eine Reduzierung des PKW Verkehrs zu erreichen. Neben der Stärkung umweltfreundlicher Verkehrsmittel seien "Maßnahmen unerlässlich, die eine individuelle Pkw-Nutzung unattraktiver machen", heißt es (...)

Die Einschläge kommen näher - die Gewalt gegen die AfD nimmt zu

23.Nov.2020
Die gewalttätigen Attacken auf unsere Partei und ihre Vertreter nehmen drastisch zu. Leidtragender war diesmal Parteifreund Alexander Arpaschi, stellvertretender Sprecher des Kreisverbandes Baden-Baden. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Karlsruhe kam es am Dienstag vergangener Woche in Karlsruhe-Durlach morgens gegen 10.30 Uhr zu einer (...)

Die Deutsche Umwelthilfe

19.Nov.2020
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) lehrt der Politik und vor allem den Autofahrern das Fürchten. Aufgrund einer Klageflut Abmahnungen der Deutschen Umwelthilfe stehen Dieselfahrzeuge in unzähligen Kommunen still. Somit ist der ominöse Verein, der „ ökologische Marktüberwachung“ betreibt, mächtiger als jede (...)

Der Vernichtungsfeldzug gegen den Verbrennungsmotor

18.Nov.2020
Ab 1. Januar 2021 müssen die Autohersteller für jedes Auto, das mehr als 95 Gramm CO2 pro gefahrenen Kilometer verbraucht, Strafzahlungen an die EU entrichten. Pro weiterem Gramm CO2 werden 95 Euro pro Auto pro Auto fällig. Der durchschnittliche Verbrauch aller Autos, die auf europäischen Straßen unterwegs sind, beträgt (...)

Nein zur Zwangsimpfung auch wenn sie durch die Hintertür kommt.

18.Nov.2020
"Es wird zu einer freiwilligen Impfung kommen. Wir sind sehr, sehr zuversichtlich, dass wir das Ziel einer ausreichend hohen Impfquote freiwillig erreichen - mit einer hohen Akzeptanz für Impfungen", betonte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf einer Pressekonferenz am 15. September. Eine Impfpflicht gibt es in Deutschland (...)

Mannheimer Montag - die Dienstag Nachlese

17.Nov.2020
Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Der Kreisverband Mannheim hat sein Veranstaltungsprogramm komplett ins Internet verlegt und überträgt vorerst wöchentlich unter dem Motto Mannheimer Montag/ Die blaue Stunde einen politischen Plausch mit Funktionsträgern der AfD. Am gestrigen Montag plauschten der Mannheimer (...)

Rundfunkerhöhung aussetzen

16.Nov.2020
Laut Berichten des SWR hat der baden-württembergische Landtag am vergangenen Donnerstag mit der Mehrheit von Grünen, CDU, SPD und FDP einer Erhöhung des Rundfunkbeitrags zugestimmt. Wie sooft wenn es um Interessen der Bürger geht, sprach sich einzig und allein die AfD gegen eine Erhöhung aus. Dank dem Votum der ganz großen (...)

Mannheimer Montag mit Rainer Balzer

13.Nov.2020
(...)

Es scheint als werden Rußland Deutsche benachteiligt

12.Nov.2020
Die Regelungen des Gesetzes über die Angelegenheiten der Vertriebenen und Flüchtlinge (Bundesvertriebenengesetz - BVFG) aufgrund dessen Spätaussiedler bzw- deren Familienangehörige nach Deutschland einreisen dürfen, weichen in erschreckender Form von der gelebten Praxis der aktuellen blutrot- grün –schwarzen (...)

Wuhan Seuche bleibt Wuhan Seuche

11.Nov.2020
Das dominierende Thema dieses Jahres ist das so genannte „Coronavirus“. Bei dessen Namensgebung spielt die angebliche politische Korrektheit mal wieder eine große Rolle. Wir sind es schon seit vielen Jahren gewohnt, dass eine kleine, aber laute Minderheit links-grüner Sprachmassoschisten unsere Muttersprache vergewaltigt. Leider (...)

Umwidmung in einer Nacht-und-Nebel-Aktion

11.Nov.2020
Über ihr „Frühwarnsystem“ aus den Stadtbezirken hat die AfD-Ratsfraktion Kenntnis davon erlangt, dass die Rot-Grüne-Rote Ratsmehrheit ihren kulturellen Generalangriff auf die Geschichte und Identität unserer Stadtgesellschaft auf dem Rücken der Siedler in Rheinau-Süd durchexerzieren wollte. Und das am Exempel der (...)

Camp Coronamo oder Covidtraz ?

10.Nov.2020
Medienberichten zufolge fordert der baden-württembergische Innenminister Strobl ein eisenhartes Vorgehen gegen „Quarantäne-Verweigerer“. Diese sollen schon beim ersten Verstoß in einem geschlossenen Krankenhaus in Südbaden untergebracht werden. Dass es sich bei dieser Drohung  nicht um eine Schnapsidee oder einen (...)