Nord Stream 2 statt Gasumlage

Tino Chrupalla - 18.08.2022

Heute hat Bundeskanzler Scholz angekündigt, die Mehrwertsteuer auf Gas und die Gasumlage auf sieben Prozent zu senken. Haben ihn die Hau-ab-Rufe in Neuruppin gestern zu dieser Nebelkerze bewegt? Diese Steuersenkung bringt überhaupt keine Entlastung. Der Gaspreis hat sich wegen Habecks Wirtschaftskrieg schon mehr als verdreifacht, ein Zurück zum Normalniveau ist nicht in Sicht, weil die Bundesregierung am Krieg festhält.

Die Unternehmen leiden massiv unter der Umlage. Wenn sie vorsteuerabzugsberechtigt sind, profitieren sie von der Reduktion der Mehrwertsteuer überhaupt nicht. Was die enormen Gaskosten betrifft, stehen sie vor der Wahl: weitergeben an die Verbraucher oder weniger Gewinn. Bei Gewinnmargen um die drei Prozent bedeuten horrende Mehrkosten für Gas schnell die Insolvenz. Arbeitsplätze geraten in Gefahr, Kommunen leiden unter Mindereinnahmen der Gewerbesteuer. Nur die Alternative für Deutschland kämpft gegen die Gasumlage für eine interessengeleitete Politik. Wir fordern mit aller Konsequenz ein Ende des Wirtschaftskriegs gegen Russland und die Inbetriebnahme der Gasleitung Nord Stream 2.

Die Linken lehnen unter ihrem Fraktionsvorsitzenden im Bundestag Dietmar Bartsch Nord Stream 2 ab. Anstatt auf einen echten Politikwechsel zu setzen, fordert die Linke einen Gaspreisdeckel und eine Übergewinnsteuer. Das ist Herumdoktern an den Symptomen. Die Gaspreise sind so hoch, weil die Bundesregierung den günstigen Gasimport und die Erfüllung laufender Verträge ablehnt. Die Konzerne im Energiebereich machen nur hohen Gewinn, weil die Regierung mit ihrem Wirtschaftskrieg die Energiemärkte verzerrt hat. Daran kann keine Steuer und kein Preisdeckel etwas ändern.

Wir stehen im Parlament und auf der Straße für die Interessen der Bürger ein. Anstelle eines Gaspreisdeckels brauchen wir günstiges Gas aus Russland. Nord Stream 2 statt Gasumlage und Gaspreisdeckel. Wenn die Regierung sich wieder am gesunden Menschenverstand orientiert, braucht es keine Übergewinnsteuer. Wir müssen die Probleme bei der Wurzel packen!

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Andrea Zürcher - 03.10.2022

Zum Tag der deutschen Einheit

Die Folgen des zweiten Weltkriegs haben schmerzlich auseinandergerissen, was zusammengehört und eine Grenze durch Deutschland gezogen, die weit mehr als nur die Ho...
right   Weiterlesen
Bernd Siegholt - 29.09.2022

Von der Energiewende zur Energiekrise

Die Mannheimer Bürger blicken genauso wie Gewerbetreibende, Mittelstand und Industriebetriebe angesichts der Energiekrise in den Abgrund: Astronomisch hohe Rechnun...
right   Weiterlesen
Tino Chrupalla - 21.09.2022

Droht der Dritte Weltkrieg?

In seiner Rede an die russische Nation hat Präsident Putin die Teilmobilisierung der russischen Streitkräfte ausgerufen. Jetzt bewahrheitet sich, wovor wir immer ...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 10.09.2022

Sommerfest 2022 mit viel Prominenz.

Am 10.09.2022 fand das Sommerfest der AfD KV Mannheim statt. Aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie der letzten Jahre leider ausgefallen, konnte dieses ...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 24.08.2022

Heinrich Peter Liebenow verstorben

Leider haben wir Ihnen eine traurige Nachricht mitzuteilen: Am Mittwoch ist unser langjähriges Mitglied und Vorstandskollege Heinrich Peter Liebenow im Alter von ...
right   Weiterlesen
Rüdiger Ernst - 21.07.2022

Speckweg: Sanierung ja, Parkplatzvernichtung nein

Der Ausschuss für Umwelt und Technik hat der Sanierung und dem Umbau des Speckweges zugestimmt. Allerdings unter falschen Voraussetzungen: Es war nicht klar, dass ...
right   Weiterlesen
Thorsten Teinzer - 19.07.2022

"180 Tage Lockdown" Veranstaltung am 19.07.2022

180 Tage Lockdown Veranstaltung des Gewerbevereins Feudenheim am 19.07.2022 Der Gewerbeverein Feudenheim e.V. lud Bürger, Anwohner und Interessierte zu seiner Ver...
right   Weiterlesen
Rüdiger Ernst - 07.07.2022

Wird die Stadt zu Tode beruhigt?

Verkehrsversuch Innenstadt – wird die Stadt „zu Tode beruhigt“? AfD kritisierst Straßensperrungen in den Quadraten Vor einigen Wochen begann der Verkehrsve...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 19.05.2022

Mehr Anstrengungen zur Lösung der Probleme vor Ort

Der Anteil Deutschlands an den weltweiten CO2-Emissionen beträgt weniger als 2% und die Emissionen der Stadt Mannheim sind im weltweiten Maßstab verschwindend ge...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 25.02.2022

Robert Schmidt ist verstorben

Unser langjähriger Vorsitzender und Fraktionsgeschäftsführer der AfD Mannheim, Robert Schmidt, ist nach langer, schwerer Krankheit 25.02.2022 verstorben. Robert ...
right   Weiterlesen
Robert Schmidt - 23.07.2021

Nord Stream 2

Die Flucht der Bundeskanzlerin vor dem Hochwasser und der Realität nach Washington war für die Fertigstellung der umstrittenen Gas Pipeline „Nord Stream 2“ ei...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 23.07.2021

Böses Soja - Gutes Tofu

Tofu ist in den letzten Jahren immer populärer geworden und gilt heute als gesundes Superfood und Fleischersatz. Egal ob fermentiert, mariniert, gewürzt, geräuch...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up