Alternative für Deutschland - Baden-Württemberg

Grüne wollen Deutschland streichen

KV-MANNHEIM - 07.05.2021

Aufstand bei den Grünen Die Grünen wollen dem eigenen Wahlprogramm ans Kunstleder, um ein einziges Wort zu streichen: Das ihnen so ferne, fremde und teilweise abstoßende „Deutschland“.

Über 300 Grünen-Mitglieder, darunter auch Kandidaten für die kommende Bundestagswahl, haben einen Änderungsantrag für den Parteitag der Grünen gestellt, um den Titel des eigenen Wahlprogramms zu verändern. Dieser lautet derzeit: „Deutschland. Alles ist drin.“ Geht es nach den 300, soll der Titel künftig nur noch lauten: „Alles ist drin.“ 

Es ist sehr ungewöhnlich, dass der Name des Landes, das die Grünen regieren wollen, nicht mehr über dem Wahlprogramm einer Partei stehen soll, die sich anschickt über Deutschland zu herrschen. Mir zeigt es die Bedeutung, die Grün unserem Deutschland beimisst.

Unterzeichnet haben auch mehrere Bundestagskandidatinnen, darunter Juliana Wimmer, Katharina Horn, Merle Spellerberg. Ebenso dabei: Annkatrin Esser. Sie tritt in Berlin für den Bundestag an, posierte auf Instagram mit einem Schild: „Ich bin Linksextrem“. Der Flirt mit Linksaußen sollte Protest darstellen, nachdem der Berliner Verfassungsschutz das Aktivistenbündnis „Ende Gelände“ als linksextrem einstufte. Auch Timon Dzienus (Bundesvorstandsmitglied der Grünen Jugend), Daniel Wesener (Parlamentarischer Geschäftsführer der Grünen-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus) sowie mehrere Mitglieder des Berliner Abgeordnetenhauses haben den Antrag unterzeichnet und wollen „Deutschland“ aus dem Titel streichen.

Die Begründung ist entlarvend

„Im Mittelpunkt unserer Politik steht der Mensch in seiner Würde und Freiheit. Und nicht Deutschland.“ Im Mittelpunkt einer grundrechtskonformen Politik steht aber auch die Gleichheit, die ich vollkommen vermisse, Ferner Vermisse ich den Umweltschutz im Mittelpunkt GRÜNEN Strebens. Vermutlich hat es sich bereits bis in diese Kreise herumgesprochen, dass es unglaubwürdig ist von Umweltschutz zu reden, wenn man im Minutentakt Windräder in unsere Kulturwälder zimmert.  Vielmehr demonstrieren die Grünen damit, dass ihnen unsere Kultur, unsere Landschaften und unsere Identität vollkommen gleich sind. Deutschland ist der Kompass, der uns erdet. Für GRÜN stellt sich das Land, das sie regieren wollen als vollkommen unemotionale  Masse dar. Dies ermöglicht ihnen ähnlich wie ein Heuschreckenschwarm völlig emotionslos zu handeln und nach erledigtem Leerfraß weiterzuziehen.

Auch wenn die Parteizentrale der Grünen den Antrag herunterspielen möchte, ist er entlarvend.

Der Vorgang zeigt ein problematisches Staatsverständnis. Denn ein ganzes Staatsvolk, ein Staatsgebiet und die Staatsgewalt werden von den Grünen infrage gestellt.

Wer als Politische Partei Deutschland streicht und dann dieses Land regieren möchte, versündigt sich an seinen Bürgern, seiner Geschichte und unser aller Kultur und Identität. Die Grünen wollen Deutschland streichen. Wir wollen ein Deutschland aber normal

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Jörg Finkler - 21.06.2021

Aus unserem Wahlprogramm Islam 1

Aus dem AfD Wahlprogramm 2021 Allgemeine Überlegungen zum Thema „Islam in Deutschland“. "Die AfD steht uneingeschränkt zur Glaubens-, Gewissens- und Bekenntn...
right   Weiterlesen
Jörg Finkler - 18.06.2021

Linksextremismus bekämpfen - Auch in Berlin

Wo sonst als in Berlin herrschen solche Verhältnisse? Linksradikale Randale, Lippenbenkenntnisse linker Beschwichtiger, rechtschaffene Bürger in Angst und ein Rec...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 02.06.2021

Aus unserem Wahlprogramm: Fahndung verbessern

In Kapitel 7 unseres Wahlprogramms für die Bundestagswahl 2021, behandeln wir mit der Inneren Sicherheit ein Thema, das mir unter den Nägeln brennt. Ich möchte I...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 02.06.2021

Aus unserem Wahlprogramm: Heimische Ökosysteme bewahren

Ganz am Ende des Parteiprogramms fristet Kapitel 19 „Landwirtschaft, Umwelt- und Verbraucherschutz“ ein Schattendasein, das dem Thema nicht gerecht wird. Eigent...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 02.06.2021

8 Jahre AfD Mannheim

Heute vor genau 8 Jahren am 2.6.2013 gründeten wir im Eichbaum Brauhaus die AfD Mannheim. Von den damals etwas über 20 Mitgliedern sind einige noch heute dabei, v...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 01.06.2021

Aus unserem Wahlprogramm: Wälder schützen

Ganz am Ende des Parteiprogramms fristet Kapitel 19 „Landwirtschaft, Umwelt- und Verbraucherschutz“ Ein Schattendasein, das dem Thema nicht gerecht wird. Eigent...
right   Weiterlesen
Jörg Finkler - 31.05.2021

Aus unseren Parteiprogramm: Strafvollzug im Ausland

In Kapitel 7 unseres Wahlprogramms für die Bundestagswahl 2021, behandeln wir mit der Inneren Sicherheit ein Thema, das mir unter den Nägeln brennt. Ich möchte I...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 31.05.2021

Widerliche Boykotthetze gegen Xavier Naidoo

Zu dem geplanten Verbot/ Absetzung  des Xavier Naidoo Konzertes an 9.10.2021 habe wir bereits vor einem Jahr am 14.52020 kommentiert ( https://ma.afd-bw.de/aktuel...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 31.05.2021

Aus unserem Wahlprogramm; Wasserversorgung

Ganz am Ende des Parteiprogramms fristet Kapitel 19 „Landwirtschaft, Umwelt- und Verbraucherschutz“ ein Schattendasein, das dem Thema nicht gerecht wird. Eigent...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 30.05.2021

Fleischgenuss ohne Reue

Ist Fleisch ein guter Tofu Ersatz? Für immer mehr Menschen wird der Konsum von Fleisch zur Glaubensfrage. Vor allem wegen des Klimawandels. Laut einer Studie des ...
right   Weiterlesen
Jörg Finkler - 29.05.2021

Jugendstrafrecht

In Kapitel 7 unseres Wahlprogramms für die Bundestagswahl 2021, behandeln wir mit der Inneren Sicherheit ein Thema, das mir unter den Nägeln brennt. Ich möchte I...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 28.05.2021

Künstlerische Freiheit ?

Xavier Naidoo: AfD fordert von Stadt Mannheim und der SPD Bekenntnis zur künstlerischen Freiheit! Die Sprecher der AfD Rhein-Neckar-Kreis und der AfD Mannheim for...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Unsere Themenflyer zur LTW 21: Bildung, Corona, Energie - Verkehr, Sicherheit

Grundsatzprogramm der Alternative für Deutschland

up