Amadeu-Antoniu-Stiftung sofort verbieten

KV-MANNHEIM - 11.04.2020

Kindertagesstätten sollten ein Ort sein, wo unsere Kleinsten gut betreut auf die Schule
vorbereitet werden. Eine Kindertagesstätte ist kein Ort für politische
Auseinandersetzungen und erst recht nicht der Schauplatz, an dem ein Stasi-Verein
Gesinnungskontrollen durchführt. Leider passiert genau das und unsere Landesregierung
schaut dabei halb untätig und halb wohlwollend zu. Die Bundesfamilienministerin Giffey
hat gemeinsam mit dem linksradikalen Spitzel-Verein Amadeu-Antonio-Stiftung eine
Broschüre über die „richtige“ Erziehung in Kitas drucken lassen. Darin werden die Erzieher
angehalten, Kinder aus vermeintlich andersdenkenden Familien zu stigmatisieren.
Beispielsweise werden Familien unter Generalverdacht gestellt, wenn die Kinder sportlich
sind, gut gekleidet und den Anweisungen der Erzieher folgen. Auch Mädchen mit Zöpfen
wird ein rechtsradikaler Hintergrund unterstellt. Erfahrung im Bespitzeln unschuldiger
Bürger hat die Amadeu-Antonio-Stiftung zuhauf. Schließlich hat deren Leiterin Anette
Kahane bereits acht Jahre Berufserfahrung als IM der Stasi vorzuweisen.
Es ist schon skandalös genug, dass solch ein verfassungsfeindliches Treiben an
deutschen Kitas zugelassen wird. Noch schlimmer ist, dass diese Stasi-Aktivitäten auch
noch mit Steuergeldern gefördert werden. In Thüringen wurde dieser Spitzel-Verein gar
durch die sozialistische Regierung mit lukrativen Verträgen zu einer Art privatem
Verfassungsschutz befördert. Und auch Frau Giffey hat ihre Schwester im Geiste Anette
Kahane mit Steuergeldern versorgt, um Familien bereits in Kitas zu bespitzeln.
Zu diesen ungeheuren Vorgängen hat der Bildungspolitische Sprecher der AfD Fraktion  Rainer Balzer gemeinsam mit seinen Fraktionskollegen
einen Antrag gestellt und so die Kultusministerin zu einer Stellungnahme gezwungen.
Schließlich wurden diese unsäglichen Handbücher samt den darin empfohlenen Stasi-
Methoden auch in Baden-Württemberg verteilt. Leider verweigert sich die Landesregierung
einer klaren Stellungnahme. Selbst die CDU-Kultusministerin lässt die Spitzel-Truppe
weiterhin gewähren, aus Angst der Ministerpräsident könnte sie entlassen.

Wir fordern das sofortige Verbot der Amadeu-Antonio-Stiftung!

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Robert Schmidt - 23.07.2021

Nord Stream 2

Die Flucht der Bundeskanzlerin vor dem Hochwasser und der Realität nach Washington war für die Fertigstellung der umstrittenen Gas Pipeline „Nord Stream 2“ ei...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 23.07.2021

Böses Soja - Gutes Tofu

Tofu ist in den letzten Jahren immer populärer geworden und gilt heute als gesundes Superfood und Fleischersatz. Egal ob fermentiert, mariniert, gewürzt, geräuch...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 21.07.2021

Aus unserem Programm:

Laut einer Presseerklärung des statistischen Bundesamtes befindet sich das Gastgewerbe tief in der „Wuhan-Krise“. So seien die Umsätze der Branche seit Seuch...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 20.07.2021

Eine unglaubliche Wahrheit

Eine unglaubliche Wahrheit legt der AfD Abgeordnete Martin Sichert auf den Tisch und pulverisiert Aussagen der Flüchtlingspäpste und linken Spitzenpolitiker. Von ...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 19.07.2021

Wieder einmal Staatsversagen

n Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen. Schlechte Zeiten, denn „die üblichen Verdächtigen bei Wetterphänomenen“, d...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 18.07.2021

Gewaltenteilung in Gefahr

Angela Merkel muss sich am Mittwoch 21.07 vor dem Zweiten Senat des Bundesverfassungsgerichts einer Verhandlung über zwei Organklagen der AfD stellen. Hintergrund ...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 16.07.2021

Hochwasser-Hilfe :Schnell und unbürokratisch

Vor 5 Jahren stand im Focus ein Artikel, der bald – sehr bald - wieder aktueller denn je werden könnte, wenn man sich die sich stets verschärfende Hochwasserlag...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 15.07.2021

Nachtangelverbot vom Verwaltungsgericht gekippt

In einer Presseerklärung der AfD Landtagsfraktion zum Erfolg verschiedener Klagen gegen ein generelles Nachtangelverbot vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart heißt...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 14.07.2021

Gefahr von Rhein und Neckar

„Land unter“ heißt es derzeit nicht nur an Rhein und Neckar, sondern landesweit. Die derzeitigen Regenfälle erinnern uns daran, wie wichtig ein guter Hochwass...
right   Weiterlesen
KV Mannheim - 13.07.2021

90 Prozent der kontrollierten "Shisha-Bars" in Mannheim auffällig

Nach einer Pressemeldung der Mannheimer Polizei, hat das Polizeirevier Mannheim-Innenstadt am Freitag bis spät in die Nacht gemeinsam mit dem städtischen Ordnungs...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 29.06.2021

Sozialkassen und Asyl- verträgt sich das ?

Es ist auffällig, dass Intensivtäter mit Asylhintergrund immer wieder in psychischer Behandlung sind. Jüngstes Beispiel ist der Messermörder von Würzburg. Wen...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 27.06.2021

Würzburg: Und es geschieht doch !

Nach einem Bericht der „Augsburger Allgemeinen“, hat ein 24 jähriger Somalier, der laut ntv 2015 als „Asylbewerber“ nach Deutschland einreiste, bei einer M...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

AfD-SPOT zur Bundestagswahl

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

    

 

up