2500 Schusswaffen in Baden-Württemberg in falschen Händen

IMG_0312

Rund 25 000 Waffen sind in Deutschland als verloren oder gestohlen gemeldet. Auf Baden-Württemberg entfallen rund 2500 davon. Das steht in der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage (16/3888) der AfD-Fraktion. „Auch wenn die Statistik laut Innenministerium nicht aufzeigt, wann die Waffen abhandengekommen sind, heißt es dennoch, dass 2500 Waffen im Land nicht in den …

weiterlesen →

Nicht alles so bierernst nehmen

19438580-1CC9-4B45-BDF3-4A29BA462131

Mannheimer Brauerei verletzt mit WM Edition vermeintlich religiöse Gefühle Mannheim 14.05 Auf seiner Facebook Seite entschuldigt sich die Mannheimer Eichbaum Brauerei bei Muslimen zuerst dafür, dass sie deren religiöse Gefühle von Muslimen verletze, um dann vollends ihren anmaßenden Forderungen nachzugeben. Die Fahne des WM Teilnehmers Saudi-Arabien beinhaltet ein religiöses Bekenntnis. Die Mannheimer Eichbaum Brauerei druckt …

weiterlesen →

SPD, Union und Grüne Beschneiden Demokratie und Missachten das Bundesverfassungsgericht.

F708E3CB-3E8E-40A3-8874-E9CE705921CE

Lars Patrick Berg, Mitglied im Europausschuss des Landtages, hat scharfe Kritik an Grünen, Union und SPD geäußert. Diese, so der AfD-Politiker Berg, würden zur Steigerung der Zahl der eigenen Mandate die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts aushebeln. Grüne, Union und SPD wollen, trotz wiederholter anderslautender Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes, wieder eine Hürde zur Europawahl einführen. Zuvor hatte Karlsruhe …

weiterlesen →

+++ RNZ unterliegt im Rechtsstreit mit der AfD +++

IMG_0413

Im Zusammenhang mit den Berichten zu einer Veranstaltung in der Stadtbücherei im März hat der Heidelberger Stadtrat Matthias Niebel der Rhein-Neckar-Zeitung vorgeworfen, die „Antifaschistische Initiative Heidelberg“ (AIHD) durch ihre einseitige und beschönigende Berichterstattung zu unterstützen: https://bit.ly/2HC9AYC. Dagegen wollte die RNZ eine einstweilige Verfügung erwirken – die jedoch heute vom Landgericht Heidelberg zurückgewiesen wurde. In diesem …

weiterlesen →

Fraktionsvorsitzender Bernd Gögel: Götterdämmerung in Freiburg – bei Grün-Schwarz gehen die Lichter aus!

IMG_0312

Stuttgart  „Die Abwahl des Grünen-Politikers Dieter Salomon als Oberbürgermeister von Freiburg durch den parteilosen Newcomer Martin Horn ist für mich alles andere als eine Überraschung, sondern symptomatisch für das krachende Scheitern des grün-schwarzen Zweckbündnisses in Baden-Württemberg – und damit die ultimative Götterdämmerung für die mit heißer Nadel gestrickte Re-gier-ungskoalition. Das von den Christdemokraten unterstützte Freiburger …

weiterlesen →