6178875C-A43E-4574-A7CD-13F721738508

Einen sehr informativen Tag verbrachte eine 20 köpfige Gruppe des Kreisverbandess Mannheim im Stuttgarter
Landtag. Ziemlich genau 2 Jahre nach dem Erringen des Direktmandates besuchte der Kreisverband Mannheim erstmals mit einer Gruppe den Landtag und nahm als Zuschauer an einer Plenardebatte teil.

Bereits morgens um 9 Uhr begann die Fahrt nach Stuttgart im eigens gecharterten Reisebus, der ohne große Zwischenfälle rechtzeitig in Stuttgart ankam. Denn schon um 12 Uhr stand das gemeinsame Essen mit unserem Abgeordneten Lars Patrick Berg, der uns in den Landtag eingeladen hatte, statt.

Frisch gestärkt und ausgeruht besuchten wir danach die Fraktionsräume und nahmen nach einer kurzen Einführung an der Plenardebatte teil. Abschließend nahm sich Herr Berg die Zeit die Fragen der inzwischen auf über 30 Personen angewachsenen Gruppe ausführlich zu beantworten. Mehrere Abgeordnete ließen es sich nicht nehmen, die aktuelle Debatte zu verlassen, um Mitglieder des Kreisverbandes persönlich zu begrüßen und dem KV die besten Wünsche auszurichten.Wir haben uns über diese Geste sehr gefreut und geben diese selbstverständlich weiter. Auch hatten wir kurz Gelegenheit den neuen AfD Abgeordneten Harald Pfeiffer kennenzulernen und ihm viel Erfolg zu wünschen. Herr Pfeiffer wird uns beim Mannheimer Maimarkt besuchen. Nach dem gewünschten Gruppenfoto machten wir uns gegen 18:00 wieder auf die Heimreise und kamen gerade rechtzeitig in Mannheim an, um die Diskussionsrunde mit Herrn Betg im SWR anzusehen.
Danke an Herrn Berg und sein engagiertes Team für die professionelle Betreuung.

Die nächste Parlamentsreise steht schon an.Am 17.05 und 18.05 fährt der KV Mannheim auf Einladung von Herrn Bernhardt nach Berlin.

Redaktion